Rote Rüben Salat

Rote Rüben werden glaub ich von vielen unter- oder überschätzt. Unterschätz in den Möglichkeiten, die diese kleine bis große Rübe so bietet. Überschätz was den Aufwand betrifft sie geschmackvoll zuzubereiten. Ich gebe zu, der Sommer 2020 war auch mein „erstes Mal“. Meine ersten Berührungspunkte mit dieser Roten Rübe. Aber die ist ziemlich unkompliziert im Beet und umso intensiver in Farbe und Geschmack am Teller. Es lässt sich definitiv mehr als „nur“ Salat daraus machen. Aber das ist mal ein Anfang und der erste Schritt. Denn so schwierig ist es gar nicht den selbst zu machen. Diese Variante kann schon sehr gut mithalten mit dem Glas aus dem Supermarkt. Probier selbst!

Rote Rüben Salat
Rote Rüben Salat

Zutaten

400g Rote Rüben
2 EL Kren (Meerrettich)
Rote Rüben Saft
Apfelessig + Wasser
Sonnenblumenöl
Salz, Zucker oder Honig


Zubereitung

1 || Die Rote Rüben mit Schale in ausreichend Salzwasser weich kochen. Je nach Größe der Knollen dauert das zwischen 20 und 40 Minuten. Wenn sich ein dünner (Metall)Spieß sanft durch die Knolle stechen lässt, dann ist sie bis zum Kern durchgegart.
2 || Die Knollen nun komplett auskühlen lassen und schon mal Einweghandschuhe bereit legen.
3 || Nun mit den Handschuhen und einem Gemüsemesser die Schale abziehen. Mein Tipp: ohne Brett sondern mit einem Edelstahl-Topf arbeiten, dann kann sich auch nichts verfärben.
4 || Die Knollen nun in dünne Scheiben schneiden.
5 || Je nachdem, wie groß die Gläser sind und wie viele Rote Rüben man hat eine Marinade anrühren. Dabei gilt Verhältnis von Essig zu Wasser etwa 1:5 und immer nur ein Schuss Öl. Und auch bei Salz zu Zucker ein Verhältnis von ca 1:5 einhalten. Kommt aber immer auch darauf an wie scharf und stark der Essig ist bzw. welches Süßungsmittel man nimmt. 
6 || die Rote Rüben Scheiben nun mit dem Kren und der Marinade gut vermischen und in die sterilen Gläser (vorher im Geschirrspüler gewaschen) füllen und verschließen.
7 || Im Kühlschrank hält sich der Salat nun gut 3 Wochen.

Du hast dieses Rezept ausprobiert und es schmeckt? Dann teil es doch auf Instagram und markiere mein @rezeptheftl und nutze #rezeptheftl. 

Das könnte dich auch interessieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s